Trends 2013 – Gartenmöbel und Zubehör

von am 3. Juni 2013 in Dekoration, Gartenmöbel

Trends 2013 – Gartenmöbel und Zubehör

Der Garten avanciert zum zweiten Wohnzimmer. Da sind sich Trendsetter, Hersteller und Experten längst einig. Auch für 2013 gibt es in Sachen Gartenmöbel, Dekoration und Zubehör für draußen viele tolle Trends, die den Aufenthalt im Grünen perfekt machen.

Möbel für draußen – das Wohnzimmer für den Garten

Die Zeiten von einfachen Plastikmöbeln ist vorbei. In den letzten Jahren wird deutlich, dass dem Garten oder dem Balkon eine immer wichtigere Rolle zugeteilt wird. Der private Außenbereich dient zum Entspannen, Erholen und wird zumindest in den warmen Monaten als zweites Wohnzimmer genutzt. Dahingehend sind auch die Garten Möbel Trends ausgerichtet. Die Nachfrage ist groß und dementsprechend haben sich die Hersteller tolle Designs sowie Farb- und Materialkombinationen einfallen lassen. Zum einen sollen die Möbel für draußen wetterfest sein. Schließlich möchte der moderne Gartenbesitzer nicht ständig Möbel durch die Gegend tragen. In diesem Bereich liegen Kunststoffe wie Flechtwerk ganz weit vorne. Möbel aus Polyethylen werden unter dem Begriff Polyrattan angeboten. Dieser Trend ist quasi die günstigere Ausgabe von hochwertigen Rattan- und Flechtwerk-Möbeln. Schon seit einigen Jahren hält sich dieser Trend hartnäckig am Markt. So ist es auch 2013. Sessel, Bänke und Stühle im Loungestil sind begehrter denn je.

Gartentisch

Zum anderen sollen Gartenmöbel aber nicht nur den Witterungsbedingungen standhalten, sondern auch in Sachen Komfort überzeugen. Möbel für Balkon und Garten werden wohnlicher und bieten in vielerlei Hinsicht ein Höchstmaß an Qualität. Unter anderem werden Holzmöbel gerne gekauft. Das natürliche Material strahlt Gemütlichkeit aus und beeindruckt durch einen individuellen Charme. Wer besonders nachhaltig einkaufen möchte, sollte sich mal in der Auswahl von Recyclingmöbeln umschauen. Sie werden aus Bauholz gefertigt und verfügen durch dessen Alter über einen besonderen Charakter. Mit modischen und farblich abgestimmten Auflagen werden Sitzecken zum stilvollen Wohnbereich im Grünen.

Hängematten, Schirme und Co.

2013 kommt die Hängematte zurück! Das praktische Zubehör für draußen, war schon vor rund 30 Jahren ein wichtiges Accessoire. Lange war es still um die Hängematte. Doch in diesem Jahr wird sie generalüberholt ihren Platz unter den Gartenmöbeln finden. Die früheren Modelle fielen durch einige Nachteile negativ auf. Unbequeme Materialien und schlechte Konstruktionen ließen zu wünschen übrig. Heute werden Modelle aus Segeltuch produziert, die langlebig und strapazierfähig sind. Besonders umfangreiche Modelle für den anspruchsvollen Kunden haben sogar einen Imprägnierschutz sowie ein Moskitonetz. Viele Produzenten haben sich den Kundenbedürfnissen von heute angepasst und stellen ihre Hängematten nachhaltig her.

Bei Liegestühlen ist der Trend zum wohnlichen ebenfalls spürbar. Die Liegestühle müssen komfortabel und möglichst bequem sein. Gleichzeitig müssen sie aber auch in Sachen Design überzeugen. Wir haben uns letztes Jahr bequeme Relax-Liegen gekauft. Die kosten in der Regel in diversen Baumärkten, Gartencentern und Möbelhäusern zwischen 19 und 35 Euro. Wir lieben diese Liegen, weil sie mega bequem, wetterfest und leicht sind!

Liegestuhl

Die Sonnenschirme glänzen dieses Jahr in auffälligen und fröhlichen Farben. Neben frischem Türkis dürfen sich Fans von fruchtigen Tönen auf Melone und ähnliches freuen. Ein schöner Trend, der den Garten freundlicher, bunter und abwechslungsreicher macht. Zubehör wie Gießkannen, Handschuhe, Gartenschuhe und vieles mehr werden ebenfalls in knalligen Farben angeboten. Bei Blumentöpfen, Kübeln usw. ist die Materialauswahl weiterhin groß. Neben klassischem Terrakotta, Geflecht und Zink haben Betonkübel ihre Daseinsberechtigung!

Outdoorteppiche sorgen für Gemütlichkeit

Um Terrasse oder Balkon gemütlicher zu gestalten, werden vermehrt Outdoorteppiche präsentiert. Wer draußen gerne barfuß läuft, wird von den aktuellen Bodenbelägen begeistert sein. Sie sind angenehm und trotzdem sehr robust. Empfehlenswert sind UV- und witterungsbeständige Modelle. Optisch könnte die Auswahl nicht größer sein. Egal ob Punkte, Streifen, wilde Muster oder schlichte Ausführungen bevorzugt werden. Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

In diesem Sinne wünsche ich euch viel Spaß beim Einrichten eures Außenbereiches und einen sonnigen Juni : )

Bildquelle Titelbild: Rainer Sturm  / pixelio.de

Print article

1 Trackback

Kommentieren

Bitte Pflichtfelder ausfüllen