Praktische Gartenmöbel mit Stil

von am 27. August 2012 in Gartenmöbel

Praktische Gartenmöbel mit Stil

Damit man sich im Garten oder auf dem Balkon richtig wohlfühlen kann, braucht man natürlich Gartenmöbel. Der Markt bietet eine riesige Auswahl. Genau deshalb ist die Entscheidung auch gar nicht so einfach zu treffen. Schließlich will man clever investieren und sich keinesfalls ärgern. Um euch die Entscheidung etwas zu erleichtern, habe ich mal ein paar Dinge zusammengestellt, auf die ihr besonders achten solltet.

Wetterbeständigkeit

Es gibt zahlreiche Gartenmöbel aus Holz, Bast oder Geflecht. Gerade dieser Stil liegt im Moment total im Trend. Doch dabei sollte man nicht vergessen, dass gerade Holzmöbel und ähnliches sehr viel Pflege brauchen und nicht immer wetterbeständig sind. Auch nicht jede Art von Geflecht ist pflegeleicht. In letzter Zeit sind die Kataloge und Prospekte voll von Gartenmöbel aus Geflecht. Beim Kauf solcher Möbel solltet ihr euch deshalb darüber informieren, ob es sich um Kunststoffe oder Naturmaterialien handelt. Je nach dem fällt die Pflege nämlich komplett anders aus. Damit euch die Möbel so lang wie möglich erhalten bleiben, ist die korrekte Pflege sehr wichtig. Praktisch sind Gartenmöbel, die ihr nur abwischen braucht und nicht bei jedem kleinen Schauer wegräumen müsst.

Holzmöbel, wie hübsche Bänke, Stühle und Tische brauchen mehr Pflege als Kunststoffmöbel. Je nach Holzart müsst ihr das Holz mit speziellen Ölen behandeln. Ich empfehle euch nur Öle zu verwenden, die lösemittelfrei sind. Das schont die Umwelt und eure Atemwege.

Stabilität

Gartenmöbel müssen einiges aushalten. Neben den Witterungsbedingungen spielen auch Temperaturunterschiede eine Rolle. Gerade Möbel aus Holz können sich bei ständigen Temperaturunterschieden nach und nach verziehen. Damit das nicht so schnell passiert, sollten Gartenmöbel qualitativ hochwertig und stabil sein. Möbel aus guten Materialien, die sorgfältig verarbeitet wurden, halten definitiv länger, als Billigmöbel aus dem Discounter. Ich selbst habe schon mal billige Gartenstühle gekauft und es schnell bitter bereut. Ein Stuhl ist schon nach mehrmaligen Gebrauch von höchsten drei Wochen auseinander gebrochen. Daher empfehle ich lieber etwas mehr zu investieren, aber dafür länger Freude daran zu haben.

Komfort

Da man in den warmen Monaten viele Stunden seiner Freizeit im Freien verbringt, sollten die Gartenmöbel natürlich auch einiges an Komfort bieten. Schließlich will man sich entspannen und die freie Zeit bestmöglich genießen. Falls ihr Holzmöbel habt, die etwas hart sind, könnt ihr euch hier mit weichen Auflagen und Decken behilflich sein.

Ich wünsche euch entspannte Stunden im Freien!

Bildquelle: © photo 5000 – Fotolia.com

Print article

1 Trackback

Kommentieren

Bitte Pflichtfelder ausfüllen